VHS-KELLERKINO im RIEDEL-SAAL

In Zusammenarbeit mit dem THEGA FILMPALAST

Immer dienstags um 17:00 Uhr und 19:30 Uhr

07. 11. 2017

50 Jahre: Bonnie und Clyde


USA 1967; 111 Min.; FSK: 16; Englisch m. dt. U.


07. November 2016

50 Jahre:

Bonnie und Clyde

(Bonnie and Clyde)

 

Regie: Arthur Penn; Buch: David Newman, Robert Benton, Robert Towne; Kamera: Burnett Guffey; Schnitt: Dede Allen; Musik: Charles Strouse; DarstellerInnen: Warren Beatty, Faye Dunaway, Michael J. Pollard, Gene Hackman, Estelle Parsons, u. a.; USA 1967; 111 Min.; FSK: 16; Englisch m. dt. U.

 

Texas, 1931. Während der großen Depression stößt die lebenshungrige Bonnie Parker auf den aus der Haft entlassenen Clyde Barrow. Die beiden freunden sich an, Bonnie verfällt seinem Charme und seiner Unerschrockenheit. Als sie bei einem Bankraub einen Verfolger ermorden, beginnt eine Hetzjagd auf sie. Die Gangmitglieder genießen immer mehr ihren Ruhm als Volkshelden, die die verhassten Banken ausrauben. (Reclam Filmklassiker)

 

Die abenteuerliche und tragisch endende Geschichte eines Gangsterpaares im amerikanischen Südwesten, von Arthur Penn mit formalem Geschick und doppelbödigem Sarkasmus inszeniert. Ausgehend von tatsächlichen Ereignissen, entwickelt Penn seine Außenseiter-Ballade zum Spiegelbild amerikanischen Bewusstseins in den 60er Jahren; der Mythos des "guten Gangsters" wird beschworen und zugleich einer kritischen Revision unterzogen. (film-dienst)


<- Zurück zu: Aktuelles Filmprogramm